2. Herren :  Bezirksklasse

Aufstellung 2021/2022

Tino Posselt ; Thomas Jauernick ; Tim Schönberg ; Norbert Rakette ; Stefan Vogt ; Robert Fink

Mannschaftsleiter: Robert Fink

Aufstellung 2020/2021

RobertFink ; Martin Fink ; Henry Eysold ;

Stefan Vogt ; Tino Posselt ; Thomas Jauernick

 

Vorrunde Bezirkspokal

>>>Gruppe 5 <<<

04.09.2021 ab 10:00 Uhr Spielort TSV Graupa

Lommatzscher SV 1923 2. - TSV Graupa  3 : 4

Die Punkte erkämpften : R. Fink 1,0 ; T. Schönberg 1,0 ; A. Kretzschmar 1,0

Lommatzscher SV 1923 2. - TSV Leubnitz 2.  1 : 4

Die Punkte erkämpften : R. Fink 0 ; T. Schönberg 1,0 ; A. Kretzschmar 0

Lommatzscher SV 1923 2. - TTC Elbe Dresden 8  1 : 4

Die Punkte erkämpften : R. Fink 1,0 ; T. Schönberg 0 ; A. Kretzschmar 0

Lommatzsch 2. im Pokal ausgeschiedenen

-------------------------------------------------------------

Ansetzungen : Saison 2021/2022

Zur Tabelle bitte hier anklicken

 

Sa  09.04.22   14:00    SV Niederau 1891  -  Lommatzscher SV 1923 2   12 : 3

Die Punkte erkämpften :

M. Fink 0 ; R. Fink 0,5 ; H. Eysold 1,0 ; M. Schlegel 0,5 ; R. Rakette 1,0 ; M. Walter 0

----------------------------------------------------

Fr  01.04.22   19:30    Lommatzscher SV 1923 2  -  SV Stahl Coswig   7 : 9

Die Punkte erkämpften :

T. Posselt 1,0 ; M. Fink 0,5 ; R. Fink 1,0 ; St. Vogt 1,0 ; N. Rakette 1,0 ; H. Eysold 2,5

----------------------------------------------------

Sa  26.03.22   14:00    TTV 73 Großenhain  -  Lommatzscher SV 1923 2  15 : 0 (kampflos)
Der Lommatzscher SV hat leider nicht ausreichend Spieler, um zum Punktspiel antreten zu können.

Die Punkte erkämpften :

----------------------------------------------------

Sa  11.09.21  14:00  TTV Radebeul 3 - Lommatzscher SV 1923 2   5 : 10

Zum ersten Punktspiel der Saison mussten die Lommatzscher, mit zwei Ersatzspielern, auswärts gegen die 3. Mannschaft von Radebeul antreten. Die junge Mannschaft des Gastgebers konnte am Ende jedoch nicht ganz mithalten. In den Doppeln sicherte sich Lommatzsch die ersten beiden Punkte. Der dritte Punkt ging nach fünf gespielten Sätzen an die Radebeuler. Mit der 2:1 Führung ging es in die erste Einzelrunde, wo sich die Lommatzscher keine Blöße gaben. Alle sechs Einzel wurden gewonnen und dabei wurde nur ein einziger Satz abgegeben. Die 8:1 Führung wurde direkt mit dem ersten Einzel der 2. Runde in einen vorzeitigen Sieg umgewandelt. Der Gastgeber drehte nochmal auf und konnte noch vier von fünf Spielen für sich entscheiden. Am Ende gewinnt Lommatzsch mit 10:5. Das nächste Spiel findet erst am 17.10. gegen SC Riesa statt.   R. Fink

Die Punkte erkämpften :

Th. Jauernick 2,0 ; R. Fink 1,5 ; T. Schönberg 1,5 ; St. Vogt 1,0 ; M. Schlegel 1,5 ; R. Rakette 2,5

----------------------------------------------------

So  17.10.21  10:00  Lommatzscher SV 1923 2 - SC Riesa   4 : 11

Zum Sonntag Vormittag empfingen die Lommatzscher nun den SC Riesa. Eine schwer bezwingbare Mannschaft, bei der selbst die 1. Mannschaft des LSV sich regelmäßig schwer tat, als der SC Riesa noch eine Liga höher spielte. Nichts desto trotz schlugen sich die Gastgeber mit 2 Ersatzspielern gut. Ein Doppel konnte nach 5 gespielten Sätzen gewonnen werden. Der 1:2 Rückstand wurde direkt mit dem ersten Einzel wieder ausgeglichen. Während die nächsten drei Spiele unglücklicherweise alle im 5. Satz verloren wurden, konnte lediglich das letzte Einzel der ersten Runde noch für die Lommatzscher gewonnen werden. Mit einem Rückstand von 3:6 startete man mit der 2. Einzelrunde. Während auf 4:6 verkürzt wurde, musste sich die Lommatzscher Nummer 2 leider auch im zweiten Einzel im 5. Satz geschlagen geben. In den letzten 4 Einzeln war für den LSV nichts mehr zu holen. Am Ende steht eine 4:11 Niederlage auf dem Spielbericht, welche bei 1:4 gewonnen Fünf-Satz-Spielen deutlicher aussieht als es war. Weiter geht es für die 2. Mannschaft des LSV am 06.11. in Nünchritz.   R. Fink

Die Punkte erkämpften :

Th. Jauernick 2,0 ; T. Posselt 0 ; R. Fink 0,5 ; T. Schönberg 0,5 ; M. Schlegel 0 ; R. Rakette 1,0

-----------------------------------------------------

Sa  06.11.21  10:00  SV Chemie Nünchritz - Lommatzscher SV 1923 2   11 : 4

In nahezu Bestbesetzung fuhren die Lommatzscher nach Nünchritz zum Punktspiel. Mit einem Ersatzmann für das untere Paarkreuz, rechnete man sich gute Chancen aus, zumal auf Nünchritzer Seite die Nummer 1 fehlte. Leider konnte man dies nicht nutzen. Alle 3 Doppelpunkte blieben, nach teilweise kuriosen Sätzen, auf der Seite der Gastgeber. Die folgenden Einzelspiele wurde kaum besser. Erst die Lommatzscher Nummer 4 konnte den ersten Punkt holen. Nach 1:5 Rückstand und einer taktisch gut gewählten Auszeit im Entscheidungssatz, ging der Punkt auf das Lommatzscher Konto. Ein weiterer Punkt kam im unteren Paarkreuz gegen den Ersatzmann der Nünchritzer zustande. Mit einem Zwischenstand von 2:7 waren die Chancen in der zweiten Einzelrunde nahezu aussichtslos hier noch ein Unentschieden zu schaffen. Es folgten weitere 3 Punkte für die Gastgeber, bis erneut die Nummer 4 des LSV im Entscheidungssatz gewinnen konnte. Im letzten Einzel spielten die Ersatzspieler gegeneinander. Dieser Punkt konnte der Lommatzscher nach 5 gespielten Sätzen am Ende für sich entscheiden. Der LSV 2. verliert somit erneut 4:11. Weiter geht es am 13.11. in eigener Halle gegen die Sportfreunde Dresden 2. Mannschaft.   R. Fink

Die Punkte erkämpften :

Th. Jauernick 0 ; T. Posselt 0 ; R. Fink 0 ; T. Schönberg 2,0 ; St. Vogt 1,0 ; H. Eysold 1,0

-----------------------------------------------------

Sa  13.11.21  10:00  Lommatzscher SV 1923 2 - Sportfreunde Dresden 2   2 : 13

Erneut mussten sich die Lommatzscher geschlagen geben. Zum Samstag Morgen empfing der LSV 2. die Sportfreunde Dresden 2.. Turbulent ging es bereits vor dem Spiel los. Durch fehlende Absprache erschien die Lommatzscher Nummer 1 nicht und man musste kurzfristig einen Ersatz organisieren. So spielte man zum dritten Mal in vier Spielen mit zwei Ersatzspielern. Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Neben drei verlorenen 5-Satz-Spielen, gelang es nur der Lommatzscher Nummer 5 zwei Einzel klar zu gewinnen. Gratulation und Danke an den hervorragenden Ersatzmann. Am Ende steht ein bitteres 2:13 auf dem Zettel. Am 21.11. geht es weiter gegen Großenhain und es muss endlich mal wieder gepunktet werden.   R.Fink

Die Punkte erkämpften :

T. Posselt 0 ; R. Fink 0 ; T. Schönberg 0 ; St. Vogt 0 ; H. Eysold 2,0 ; R. Rakette 0

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------------------------

Rückrunde

 

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

-----------------------------------------------------

 

Die Punkte erkämpften :

 

 

 

Zur 3. Mannschaft     Zum Gästebuch

 

 

18.01.2012


 


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!